Sicherheit beim Angeln

Von seiner Leidenschaft eingenommen, unterschätzt der Angler sehr oft die Risiken, die mit der Umgebung, in der er sich bewegt, verbunden sind. Im Folgenden werden wir Ihneneinige Tipps zum sicheren Angeln geben, damit Sie Ihre Tätigkeit sicher ausüben können.

Vermeiden Sie einen Sturz, sichern Sie sich

Die häufigsten Unfälle beim Angeln sind Stürze. Die Sicherheit beim Angeln sollte nicht unterschätzt werden, um den Schaden zu begrenzen...

Umdas Risiko von Stürzen zu verringern, sollten Sie immer einen Wadingstick dabei haben, der Ihnen beim Gehen im Fluss hilft.

Ein weiteres unverzichtbares Zubehör sind Nägel oder Easygrip, damit Ihre Schuhe besser am Fluss haften und nicht ausrutschen.

Ein gutes Paar robuster Schuhe, die den Knöchel gut halten, bewahrt Sie außerdem davor, sich die Füße zu ruinieren oder den Knöchel zu verdrehen.

Unser Produkt für die Sicherheit beim Angeln ist der Überschuh von Field&Fish

Überschuhe EASY GRIP
Überschuhe für Sicherheit beim Angeln

Vermeiden Sie beim Angeln ein Zwangsbad oder Schlimmeres

Wenn Sie waten und die Forelle in der Mitte des Flusses fangen wollen, die Sie verspottet, sollten Sie unbedingt einen Watgürtel tragen, der verhindert, dass Sie im Falle eines Sturzes Ihre Wathose füllen und in eine Situation geraten, die dramatisch werden kann.Ich empfehle Ihnen außerdem (aus eigener Erfahrung), eine aufblasbare Field and Fish-Weste zu tragen, auch wenn diese nicht als Schwimmweste zugelassen ist. 

Achten Sie zu Ihrer Sicherheit auf Angelhaken

Jeder unglückliche Angler hat schon einmal die Erfahrung mit einem eingeschlagenen Angelhaken gemacht, und das kann schnell eskalieren und die Traumreise verderben, wenn man keine Vorsichtsmaßnahmen ergreift. Wenn Sie oder Ihr Mitspieler mit der Fliege angeln, müssen Sie umso mehr aufpassen.

Der Kopf ist das erste, was geschützt werden muss. Das Tragen einer Mütze, einer Brille und eines Halsbandes ist mehr als notwendig.

Sie sollten auch den Rest Ihres Körpers schützen, aber das wird den Angelhaken nicht aufhalten ...

Der wichtigste Tipp, den wir Ihnen geben können, ist, ohne Widerhaken zu fischen. Es ist nämlich der Dorn, der oft zu den größten Verletzungen sowohl beim Angler als auch beim Fisch führt...

Meiden Sie Stromleitungen

Die neuen Gehstöcke sind nämlich sehr leitfähig und jedes Jahr werden in Frankreich einige schwere Unfälle gemeldet. Machen Sie sich zwei einfache Reflexe zu eigen, um Verletzungen zu vermeiden:

  • Achten Sie beim Angeln darauf, nach oben zu schauen, und achten Sie besonders auf Stromleitungen.
  • Sie müssen den Stock waagerecht halten, wenn Sie gezwungen sind, unter einer Stromleitung hindurchzugehen.

Schützen Sie sich vor einem Gewitter, um Ihre Sicherheit beim Angeln zu optimieren.

Vor jedem Angelausflug solltest du dir den Wetterbericht genau ansehen und bei einem Gewitter umkehren. Denn dieser wird besonders von der Umgebung und der Ausrüstung des Anglers angezogen...

Wenn Sie sich inmitten eines Gewitters wiederfinden, sind hier die richtigen Reflexe für Ihre Sicherheit beim Angeln:

  • Stellen Sie das Angeln sofort ein, um Ihre Sicherheit beim Angeln zu gewährleisten...
  • Legen Sie sofort Ihre Ausrüstung und insbesondere den Stock und alle Metallgegenstände ab, da sie Elektrizität leiten.
  • Entfernen Sie sich aus denselben Gründen wie bei metallischen Gegenständen etwa 100 m von Wasserstellen.
  • Bleiben Sie nicht auf einem hohen Punkt stehen. Bringen Sie sich in einer Senke, einem Tal oder einem Tiefpunkt in Sicherheit.
  • Suchen Sie keinen Schutz unter einem einzelnen Baum oder einem isolierten offenen Unterstand. Wenn Sie sich in einem Wald befinden, halten Sie sich von den höchsten Bäumen fern.
  • Wenn Sie in einer Gruppe sind, halten Sie Abstand voneinander (etwa 20-30 Meter).
  • Setzen Sie sich zusammen (Füße zusammen, Arme um die Knie, Kopf auf die Knie gelegt), ohne dass Ihre Füße den Boden berühren.

Wir hoffen, dass Ihnen der Artikel gefallen hat. Wenn Sie noch weitere Warnhinweise zur Ergänzung dieses Artikels haben, teilen Sie sie bitte als Kommentar mit!

Das field&fish-Team

Field and Fish

Field and Fish

Eine Antwort

  1. Hallo , Arzt , 81 Jahre und älter , ich fische immer noch mit der Fliege in den Bergen und in Wildbächen ; um Ausrutscher und Stürze zu vermeiden mache ich das ganze Jahr über mit einem Physiotherapeuten Übungen zur Stärkung der Oberschenkel und des Gleichgewichts und trainiere meine propriozeptive Sensibilität .Dies ermöglicht es mir, weiterhin mit jüngeren Freunden ohne Probleme (bis heute) zu fischen .Ich fange nicht mehr Fische, aber wenigstens fische ich !!!! Mit freundlichen Grüßen

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Über

Seit 2009 begleitet Field and Fish den Angler mit seinen technischen und innovativen Produkten. Wathosen, Angelschuhe, Kleidung...

Aktuelle Artikel

Shop

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Nous serons au salon de Charleroi en Belgique, les 28 et 29 janvier. Au plaisir de vous rencontrer !